Titel: RoboLAB Festival: TRANSMITTER – eine Performance von Nikolas Jürgens

Don 18.08.22

21:30h

 

Lassen Sie uns sprechen: Über eine Welt ohne Barrieren, über gleiche Chancen für alle und plurale Identitäten. Lassen Sie uns sprechen: Über Anerkennung und Empathie.
Sie wollen wissen in welcher Sprache? Die Sprache der Mächtigen? Wer spricht wie und mit welcher Berechtigung? Was „framed“ die Grundannahme?
Gut... Lassen Sie uns sprechen: Über das Sprechen!
TRANSMITTER wandelt Erfahrung in Beschreibung! Mit ihrer Hilfe! Bringen wir die Dinge auf den Begriff! Danach können wir beginnen, oder nicht?

Das mixed-abled Ensemble von TRANSMITTER lädt den Zuschauer ein, selbst eine Umwandlung vorzunehmen von einer (Seh-) Erfahrung hin zur Beschreibung. Es begibt sich mitten hinein in die identitätspolitischen Grabenkämpfe um die Sprache, die gleichsam von Links und Rechts geführt werden.

Regie, Text: Nikolas Jürgens
Performer:innen: Klara Lange, Heike Werntgen, Martin Widyanata, Pascal Forré, Slim Weidenfeld, Amy Zayed

Die Tickets für die Performance gelten an dem jeweiligen Tag für alle Veranstaltungen im Rahmen des RoboLAB Festivals. (Ausgenommen sind hierbei die Workshops der RoboLAB Academy)

Das komplette Festivalprogramm findet Ihr hier: https://robolab.online/

Zugänglichkeit:
- integrierte Audiodeskription
- barrierefreier Veranstaltungsort
- Assistenzhunde sind willkommen
- Vorstellung am 19.08. wird in DGS und LS verdolmetscht
- Begleitpersonen haben freien Eintritt

Nach vorheriger Anmeldung unter kontakt@robolab.online:
- Mobilitätshilfe für Besuchern:innen mit Sehbeeinträchtigung ab S-Bahnhof Nippes zur Verfügung

Hinweis: Kinder bis 12 Jahren frei

Über das RoboLab Festival:
Wir verwandeln Odonien für 6 Tage in ein Labor für inklusive Kunst und Kultur. Das RoboLAB geht ins dritte Jahr und ist alles auf einmal geworden: Produktions- und Präsentationsort, Möglichkeit der kontinuierlichen Kooperation, inhaltlichen Auseinandersetzung und Wissensvermittlung. Wow, das hatten auch wir nicht so richtig erwartet.

Zahlreiche Künstler:innen zeigen eigens für das RoboLAB 2022 produzierte Projekte aus den Bereichen Theater, Musik, Installation, Medienkunst, Bildende Kunst, Tanz, künstlicher Intelligenz und Clubkultur.

Tickets im VVK unter: https://rausgegangen.de/festivals/robolab-festival-2022

Kommt vorbei!